So, da bin ich nicht mit Bitcoin-Verschlüsselung, sondern eher meine Brieftasche.dat (nur) auf eine verschlüsselte Festplatte, meinen privaten Schlüssel haben, landeten in den log-Dateien. Alle Weg löschen der Protokolle der Zukunft an? Können Sie nicht eine Transaktion mit 0 Ausgänge. Wenn Sie brauchen, um zu senden 0.9 BTC, die Brieftaschen-code wird sich nach einer oder mehreren nicht benutzten Ausgänge Zugehörigkeit zu einer der Adressen auf, bis die Summe deckt die 0.9 BTC plus die miner Gebühr. Diese werden die Eingaben für die neue Transaktion. Die Transaktion wird dann über einen Ausgang zum senden von 0,9 BTC. Wenn es zu einer änderung der Links aus der Summe der Eingänge, wird es einen zweiten Ausgang zur Rückgabe der Wechsel zurück an eine Adresse in Ihrem Portemonnaie. Cooler link, aber besser versuchen zu verkaufen oder es selbst zu kaufen. Was ich versuche zu sagen, in der Antwort, dass niemand weiß, was passieren wird. Die Frage selbst ist eigentlich nicht konstruktiv.

Wenn der server, so dass remote-verbindungen mit dem rpc-port (in der Regel 8332) und Sie haben rpcallowip so eingestellt, dass Ihre IP-Adresse ist erlaubt (es ist z.B. eingestellt auf 0.0.0.0/0), dann ja, können Sie eine Verbindung zu dem server und übertragen der Bitcoins von dem server an eine Adresse.